CT-gesteuerte Schmerztherapie zur Behandlung von Rückenschmerzen

Informationen zu neuen Entwicklungen und Transparenz in Bezug auf Therapien sind uns wichtig. Unsere Patienten, die aus dem gesamten Raum Stuttgart, Calw und Leonberg kommen, möchten wir sowohl medizinisch optimal versorgt wie auch informiert wissen. Umfassende Information, fachliche Kompetenz und moderne Gerätemedizin in Verbindung mit menschlicher Zuwendung betrachten wir als die Grundlage unserer Praxis-Philosophie. Heute informieren wir von der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Partner Medizinische Bildgebung Calw-Leonberg zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Hilfe der CT-gesteuerten Schmerztherapie.

Rückenschmerzen mittels CT-gesteuerter Injektion gezielt behandeln

Bei der Behandlung von Rückenschmerzen sind Infiltrationen von Kortikosteroiden und Lokalanästhetika aus dem medizinischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie werden zunehmend mit bildgebenden Verfahren gesteuert; die Computertomograpie (CT) ermöglicht dabei eine sehr genaue Lokalisation und örtliche Injektion mit einer dünnen Nadel. Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule können so durch die Injektion eines entzündungshemmenden Medikaments und eines Betäubungsmittels behandelt werden; eine lokale Betäubung genügt.
Zum Einsatz kommen diese Behandlungsmethoden erst dann, wenn konservative Therapien nicht zur Beschwerdefreiheit führen.

In unserem Institut bieten wir die mittels Computertomographie geführte Infiltration von Wirbelgelenken und Perineuralräumen an der Lendenwirbelsäule an.
Weitere Informationen zur CT-gesteuerten Schmerztherapie im Bereich der Lendenwirbelsäule finden Sie hier.

Unsere Praxisstandorte in Calw und Leonberg sind für unsere Patienten aus dem Raum Stuttgart, Calw und Leonberg sowohl mit dem Auto wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln unkompliziert erreichbar. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.