Prostatakrebs – Vorsorgeuntersuchungen mindern das Risiko

Wir legen Wert auf stets aktuelle Informationen und Transparenz in Bezug auf medizinische Entwicklungen und Therapien. Unsere Patienten aus dem gesamten Raum Stuttgart, Calw und Leonberg möchten wir medizinisch optimal behandeln, aber auch umfassend informieren. Entsprechend unserer Praxis-Philosophie verbinden wir fachliche Kompetenz und moderne Gerätemedizin mit Zuwendung und Information.
Vorsorgeuntersuchungen, zum Beispiel zur Früherkennung von Prostatakrebs, sind ein wichtiges Instrument zur Früherkennung von Krebserkrankungen. Unser Team von der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Partner Medizinische Bildgebung Calw-Leonberg steht Ihnen gerne für individuelle Auskünfte zur Verfügung.

Prostatakrebs frühzeitig erkennen

Prostatakrebs zählt in den westlichen Ländern zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Männern. Die diagnostizierten Neuerkrankungen haben seit den 1970er-Jahren zugenommen, was auf häufigere Screenings mit Messung des prostataspezifischen Antigens (PSA) im Blut und auf zunehmend verbreitete Vorsorgeuntersuchungen mittels rektaler Palpation zurückzuführen ist. Entgegen dem Trend bei den zunehmenden Neuerkrankungen hat die Sterblichkeit bei dieser Krankheit ab Mitte der 1990er-Jahre abgenommen.
In unserem Institut steht die hochauflösende multiparametrische Magnetresonanztomographie (MRT) der Prostata als ergänzende Spezialuntersuchung zur Verfügung.

Haben Sie weitere Fragen dazu? Vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Institute. Unsere Praxisstandorte in Calw und Leonberg sind für unsere Patienten aus dem Raum Stuttgart, Calw und Leonberg sowohl mit dem Auto wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln unkompliziert erreichbar.