Magnetresonanztomograpie als Diagnoseverfahren bei Gelenkbeschwerden

Entsprechend unserer Praxis-Philosophie arbeiten wir stets daran, die optimale medizinische Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten. Dazu gehört für uns auch ein Maximum an Transparenz und Informationen in Bezug auf unsere Diagnostik. So betrachten wir die Kombination aus fachlicher Kompetenz, moderner Gerätemedizin, menschlicher Zuwendung und Information für unsere Patienten aus dem gesamten Raum Stuttgart, Calw und Leonberg als selbstverständlich.

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre persönlichen Fragen zu unserer Radiologie-Diagnostik. Das Team der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Partner Medizinische Bildgebung Calw-Leonberg freut sich auf Ihren Anruf.

Leistungsfähige Diagnostik bei Gelenkbeschwerden

Abnutzungserscheinungen, degenerative Veränderungen und Unfallfolgen sind die häufigsten Ursachen für Gelenkbeschwerden. In Betracht kommen aber auch – obwohl eher selten – entzündliche oder tumoröse Erkrankungen. Als Spätfolge kann eine Arthrose auftreten.
Mit der Magnetresonanztomographie (MRT) steht in unserem Institut an den Standorten Calw und Leonberg ein sehr leistungsfähiges Diagnoseverfahren zur Verfügung. Damit können wir Knochen, Sehnen, Knorpelflächen, Bänder, Muskeln und Gelenkkapseln ohne die Verwendung von Röntgenstrahlen und doch zuverlässig beurteilen. In seltenen Fällen ist die zusätzliche Gabe eines intravenösen Kontrastmittels erforderlich.

Die beiden Praxisstandorte in Calw und Leonberg erreichen unsere Patienten aus dem Raum Stuttgart, Calw und Leonberg sowohl mit dem Auto wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln rasch und unkompliziert. Vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Institute. Wir beraten sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!